Bodenmarkierung zum Aufkleben sind derzeit eine beliebte Alternative zu aufgemalten Farblinien. Bodenmarkierungen werden zum Beispiel verwendet, um Fußwege oder Stellplätze für Paletten zu kennzeichnen. Eine vielgestellte Frage dazu ist: Wie bringt man die Bodenmarkierung am besten an?

In diesem Blog-Post beschreiben wir Schritt für Schritt, wie man die Bodenmarkierung optimal befestigt.

Vorbereitung

    • Die Bodenoberfläche sollte trocken, sauber und fettfrei sein.
    • o Zum einfachen Anbringen der runden Bodenmarkierungen (Punkte), können sie das mitgeliferte Messband zu Hilfe nehmen, auf dem sich alle 25 cm eine Markierung befindet.

 

Bodenmarkierung anbringen: Schritt für Schritt

Jetzt, wo die Vorarbeiten getan sind, können Sie die Bodenmarkierungen aufkleben.

    • Entfernen Sie die Schutzfolie von der Bodenmarkierung und kleben Sie sie auf die dafür vorgesehenen Stellen auf.
    • Klopfen Sie die Bodenmarkeirung mit einem Gummihammer gut fest.
    • Die Temperatur der Bodenoberfläche sollte mindestens über dem Gefrierpunkt liegen, wenn die Bodenmarkierung angebracht wird.


Im Gegensatz zu aufgemalten Farblinien, sind die Bodenmarkierungen direkt nach dem Aufkleben einsatzbereit. Außerdem ist das Anbringen, wie oben beschrieben, sehr einfach.